Mobile Seilstationen sind ein wesentliches Element der Erlebnispädagogik. Durch sie ist es möglich, flexible und handlungsorientierte Lernfelder direkt vor Ort zu errichten. Es bietet sich eine große Zahl verschiedener

Anwendungsmöglichkeiten, die sowohl einzeln, als auch im Team genutzt werden können. Für viele Teilnehmer ist die Höhe eine ganz besondere Herausforderung. Es besteht die Möglichkeit, dass die Teilnehmer sich gegenseitig sichern, wodurch unter anderem das Vertrauen in die Gruppe gestärkt wird.

Folgende Elemente bieten wir, je nach örtlichen Gegebenheiten, an:
Verschiedene Seilbrücken mit unterschiedlichen Handlaufseilen (H/N), Seil-X (N), Mohawk Walk (N/K), Mondspaziergang (N/K), Team-T (N/K), Team-V (N/K), Riesenschaukel (H/K), Riesenleiter (H/K), fliegendes Eichhörnchen (H/K), Kletternetz (H), Chaplin-Walk (H/K), Seilrutsche (H)
H = Hochseilstation, N = Niedrigseilstation, K = Kooperations-Station für gesamte Teilnehmergruppe

Dauer: 3 Stunden
Teilnehmer: ab 8 Jahre, max. 10 Teilnehmer pro Trainer
Leistungen: Vor- und Nachbereitung (inkl. Auf- und Abbau), Trainer, Material
Optional: Anfahrtspauschale bei Anfahrt über 30 Minuten

Preis: 180,00 € Niedrigseilstation / 270,00 € Hochseilstation

Kontaktiere uns bei Fragen zur Kooperation oder für nähere Informationen.

Schreibe am besten eine Nachricht mit Deinen Ideen und Vorstellungen.
Jede Zusammenarbeit kann individuell gestaltet werden!